Pfingstgottesdienst der Flying Notes mit Schülerchor

Am Sonntag, den 20. Mai 2018, musizierte das Jugendorchester Flying Notes unter der Leitung von Andrea Penz-Cerenko und Andreas Cerenko beim Pfingstgottesdienst. Mit modernen und schwungvollen Stücken wie „Imagine, Counting Stars oder Hero“ sollte etwas von der Kraft des Heiligen Geistes für die Gottesdienstbesucher spürbar werden.

Frühjahrskonzert – teuflische Musik und himmlische Klänge

Das Frühjahrskonzert 2018 fand am 24. März in der Mühlviertler Kernlandhalle statt – und es ging teuflisch zu! Himmlisch waren die Tanzeinlagen bei drei Stücken. Unsere Jugendreferentin Stellvertreter und Saxophonistin Patricia Waldhör studierte die tollen Choreographien mit Eva Hackl, Hannah Hackl, Hannah Neuhauser, Teresa Reisinger und Anna Winkler ein. 

17 Junior- und Jungmusikerleistungsabzeichen erhalten

Am Sonntag, den 11. März 2018, fand die offizielle Verleihung der Jungmusikerleistungsabzeichen in Unterweißenbach statt. Dabei werden alle Musikerinnen und Musiker vom Bezirk eingeladen, die im vergangenen Jahr eine Übertrittsprüfung in der Musikschule absolvierten. Auch der Lasberger Nachwuchs war sehr stark vertreten. An der großen Anzahl – nämlich 17 – erkennt man, wie fleißig die Jungmusikerinnen und -musiker beim Üben und Musizieren sind. Einige von ihnen nahmen ihr Abzeichen am Sonntag persönlich entgegen und wurden von der Bezirksleitung geehrt.

Flying Notes Faschingsprobe

Bei der Faschingsprobe des Jugendorchesters Flying Notes war es am 10. Februar ganz besonders lustig. Den Takt gaben die beiden Teufel Andrea Penz-Cerenko und Andreas Cerenko vor. Anschließend ging es im Turnsaal spielerisch weiter… …Krapfen gab es natürlich auch! 

Flying Notes erreicht bei Konzertwertung 138,4 Punkte

Bei der diesjährigen Konzertwertung in Pregarten erreichte das Jugendorchester Flying Notes unter der Leitung von Andrea Penz-Cerenko und Andreas Cerenko ein tolles Ergebnis! Die jungen Musiker bekamen für die beiden Stücke „Harbinger“ und „Accedentally in Love“ insgesamt 138,4 Punkte von der Jury.